Startseite Foren HIV/Aids Petting / Sperma auf Eichel

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2844
    Hallo2010
    Teilnehmer

    Hallo liebes Team,

    ich habe eine Frage bezüglich des Kontaktes mit fremden Sperma auf der Eichel.

    Einmal kann man bei Euch in Antworten lesen, dass hierüber eine Infektion mit HIV möglich ist u.a. steht aber bei Euch in den FAQ, dass beim Petting und bei eventuellem Kontakt von fremdem Sperma mit der Eichel eine HIV Infektion nicht möglich ist.

    Was stimmt nun?

    Muss generell das Sperma auf der Eichel einmasiert werden, damit ein Risiko für eine Hiv-Infektion besteht? Oder reicht es auch schon aus, wenn es zufällig beim Masturbieren auf die Eichel gelangt?

    Im Netz liest man sehr viele unterschiedliche Aussagen und mich würde einmal interessieren, was denn jetzt wirklich richtig ist.

    Für eine Antwort danke ich Euch recht herzlich!

    #8002
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Hallo2010!

    Sichtbare Spermamengen, die auf die Eichel gelangen, reichen für eine Infektion aus. Wenn man also Pech hat, kann man sich bereits über einen einzigen Tropfen mit HIV infizieren, ohne dass dieser einmassiert werden muss. Die Schleimhaut auf der Eichel kann nämlich Viren aufnehmen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top