Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4727
    mandel
    Teilnehmer

    Lieber Dr. Lust, 

     

    1. Nach einem HIV-Risikokontakt kann/sollte man ja eine PEP Prophylaxe machen. Wie sieht es bei einem Genitalherpes-Risikokontakt aus? Ist eine PEP da auch wirksam? Das Medikament Truvada soll ja angeblich gegen beide Viruserkrankungen helfen.

    2. Durch Kondome kommen beide Viren in keinem Fall hindurch, oder? Also selbst wenn jemand ein Bläschen hat und man nur durch das Kondom Kontakt damit hat ist es sicher, oder?

    Danke

    Mandel

    #9883
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Mandel!

    Die PEP wird verschrieben, wenn der Partner HIV-positiv ist. Siehe unsere FAQs: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wann-kann-ich-pep-machen

    Bei Fragen zur PEP wegen Herpes bitte an die Virologie wenden: http://www.virologie.meduniwien.ac.at/home/

    Nein, wenn Kondome nicht reißen, schützen sie vor HIV und Herpes. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top