Startseite Foren HIV/Aids PCR-Test Blutabnahme-Menge?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4498
    aa.bb.aa.bb
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hatte kürzlich Kontakt mit einem Mann. Wir haben uns gegenseitig geblasen, tlw. auch Deep Throat (er ist allerdings nicht in meinem Mund gekommen und ich hab auch nichts geschluckt). Ich bin mir auf Grund seines Verhaltens / seiner Äußerungen nun trotzdem nich ganz sicher, ob er nicht vielleicht HIV hat und möchte sicherheitshalber nächste Woche einen PCR-Test machen. Ausschließen, dass doch HIV übertragen wurde, kann man ja nie oder?!

     

    Meine Frage: Welche Blutmenge wird bei so einem Test abgenommen? Ich bin bei Blutabnahmen / Blutspenden immer sehr Kreislauf-anfällig, jetzt kommt noch eine gewisse Nervosität dazu… Bitte kurz um Info.

     

    Und: Ist es grundsätzlich sinnvoll nach oben beschriebenen Ablauf einen PCR-Test zu machen?

     

    Besten Dank!

     

    #9655
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo aa.bb.aa.bb!

    Beim Deep Throat ist, im Gegensatz zum gewöhnlichen Oralverkehr, ein geringes Risiko einer HIV-Übertragung, auch ohne Ejakulation im Mund, für den aktiven Partner, nicht auszuschließen.

    Um eine HIV-Übertragung sicher auszuschließen ist daher ein Test möglich.

    Bei der Testung wird eine geringe Menge an Blut abgenommen, sehr viel weniger als beim Blutspenden.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top