Startseite Foren HIV/Aids PCR/Abschlussfrage

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2334
    Marcalo
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Dr.Leo Lust,

    Danke für ihre vorher beantwortete Frage.Ich habe diese so verstanden, dass man die 99% ige Sicherheit auf eine Hepatitis C Infektion nicht geben kann, da es keine Prozentualen Angaben gibt, aber mann kann sich nach 21 Tagen auf ein negatives Ergebniss verlassen da dieser HVC PCR Test beim Blutspenden eingesetzt und dieser sehr sehr sicher ist wo man sich im normalfall darauf verlassen kann.Aber das man keine 99,99% Garantie geben kann versteh ich schon da es keine Prozentuealen Angaben darüber gibt. Aber man kann schon bei einem negatives Ergebniss ziemlcih sicher annehmen dass man nicht mit Hepatitis C infiziert ist. Sehen sie das genauso wie ich das formuliert habe? Oder weichen sie von meiner Formulierung darüber ab. PS: Ist meine letzte Frage dann bin ich sehr gut aufgeklärt von ihnen. Danke nochmals im voraus,herzlichen dank

    Viele Grüße Marcalo

    #7485
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Marcalo!

    Ja, das sehe ich genauso. Man kann sich auf ein negatives Hepatitis-C-PCR-Testergebnis verlassen und das PCR-Verfahren ist sehr sicher, denn sonst würde der PCR-Test nicht vor jeder Blutspende eingesetzt werden, um Hepatitis-C-infektiöse Bluttransfusionen auszuschließen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top