Startseite Foren HIV/Aids Passiver Oralverkehr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5125
    sigi
    Verwalter

    Hallo Dr Leo Lust, danke für Ihr Arrangemant ich habe folgenden Fehler begangen und war auch schnell weg von dort. Ich habe eine Prostituierte aufgesucht, sie hat mir vorher mein Penis gewaschen und dann ging es auch schon los, ich lag auf dem Bett. Da schwang sie sich über mich rüber und berührte meinen Penis mit ihrer Scheide (gerieben 1 mal kurz) vermute ich es ging so schnell. Und dann streifte sie mir ein Gummi drüber und ich bin gekommen.. Danach nahm sie das Gummi runter und Tupfte ihn trocken, dann fing sie an ihn in den Mund zu nehmen… Das ging dann 1-2min bis ich dann sagte sie solle aufhören. Das tat sie dann auch. Ich habe danach noch mein Penis am Waschbecken gewaschen. Nun folgende Frage, hatte ich in diesen Moment ein Risiko Kontakt? Also als ihre Scheide mein Penis berührte und der Oralsex? Hinzu kommt ab und zu habe ich eine leicht gerötete Vorhaut, ist das ein zusätzliches Risiko? Das ganze ist 7 Tage her und mir geht es seit 5 Tagen garnicht gut, war schon beim Arzt und habe alles abklären lassen und ich habe Blut abgeben und muss in 6 Wochen dann noch einen weiteren HIV Test machen. Eine kleine ergänzung. Mein Penis war nicht komplett steif, da mich das alles nicht so erregt hat. mfg

    #10278
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Ohnmacht!

    HIV kann beim Aneinanderreiben von Penis und Scheide sowie beim Oralverkehr trotz wunder Vorhaut nicht übertragen werden; siehe unsere FAQs: 

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-beim-aneinanderreiben-geschlechtsorgane

    Kann ich mich mit HIV infizieren, wenn ich oral befriedigt werde?

    Daher haben Ihre Beschwerden andere Ursachen als HIV. Ein Test ist nicht notwendig. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top