Startseite Foren HIV/Aids Panik trotz Schutz

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4290
    baumkrone400
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Dr. Lust,

    ich habe vor 11 Wochen geschützten Analverkehr gehabt. Vor dem Analverkehr hatte ich Oralverkehr, jedoch kam bis auf den Lusttropfen kein Sperma in meinen Mund. Soweit ich weiß, gilt der Lusttropfen als safe. Nach dem Analverkehr, wo es zu keinem Samenerguss kam, fingerte ich meinen Partner kurz anal.

    Meine Fragen an Sie:

    a) Bei dem geschützten Analverkehr bestand kein Risko für mich, oder? Ich habe keine speziellen Kondome für Analverkehr verwendet, sondern ganz Normale (auf der Packung steht allerdings mehr Wandstärke ca. 0,1mm), es kam zu keinem Samenerguss.

    b) Ist das richtig, dass der Lusttropfen als safe gilt?

    c) Bestand beim anal Fingern ein Risiko, soweit ich weiß hatte ich keine Wunde an meinem Finger, ich habe den Finger auch nicht in den Mund gesteckt, oder ihn in Berührung mit meinen Schleimhäuten gebracht.

    Halten Sie einen HIV-Test für notwendig?

    Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank

    Ihre Baumkrone 400

    #9453
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Baumkrone!

    1. Nein, kein Risiko. Kondome schützen zu 100 Prozent, wenn Sie nicht reißen. Extra dicke Kondomer sind beim AV nicht nötig. Das ist nur ein Marketing-Gag der Hersteller.

    2. Beim OV birgt der Lusttrropfen kein Risiko in sich, siehe hier:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/node/50

    3. Nein, Fingern stellt kein Risiko dar, auch bei Wunden nicht:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/node/35

    Fazit: Sie hatten sicheren Sex und daher kein Risiko. Ein Test ist daher nicht notwendig.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top