Startseite Foren HIV/Aids OV und andere STD

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4839
    meerschwein
    Teilnehmer

    Guten Tag, ich hatte vor 3 Tagen passiven OV mit einem Mann in einem Club. Dieser hat mich oral befriedigt, vorher schon andere Männer, danach hatte ich aktiven GV mit Kondom. 

    Jetzt habe ich gerötete Stellen um die Harnröhre und Hautveränderungen an Eichel. Mache mir Angst mich mit HIV infiziert zu haben.

    Frage: Laut SafeSex Regeln gilt OV ohne Sperma als risikoarm, was wenn von vorherigen Partnern etw. Sperma im Mund dessen geblieben ist, der mich befriedigt hat?

    Falls ich mich dabei mit Herpes genitalis angesteckt habe, wäre das Risiko dann höher für eine HIV-Übertragung.

    Gleich nach dem OV habe ich Kondom übergestreift, und danach GV gehabt. Kann es sein, dass dadurch Speichel stärker in Vorhaut/Eichel gerieben worden wäre? Wenn man vorher in Unterhosen stark reibt, gibt das nicht sichtbare Verletzungen, die HIV-Viren reinlassen?

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    #9995
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Meerschwein!

    Spermareste eines Vorgängers in der Mundhöhle stellen beim passiven Oralverkehr bezüglich HIV kein Risiko dar, weil diese durch den Speichel des Partners viel zu sehr verdünnt werden, sodass eine HIV-Infektion unmöglich ist.

    Allerdings können folgende Krankheiten übertragen werden: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragbaren-krankheiten-kann-ich-mich-beim-oralverkehr-anstecken

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top