Startseite Foren Sexuell übertragbare Krankheiten Oralverkehr und Zungenküsse

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2505
    tim1983
    Teilnehmer

    Guten Tag Dr. Lust,

    da ich hin und wieder mit Prostituierten ungeschützten passiven Oralverkehr betreibe würde mich interessieren, ob dabei auch die sog.Trichomonaden übertragen werden können?

    Das es bei Oralverkehr zur übertragung von Chlamydien kommen kann habe ich hier im forum schon mehrfach gelesen. Mich würde daher interessieren was Sie von diesen frei erhältlichen Selbsttests halten die relativ unkompliziert, schnell und preiswert erscheinen.

    Gibt es eigentlich noch weitere Geschlechtskrankheiten die symptomlos verlaufen können und über passiven Oralverkehr übertragen werden können.

    Wie hoch ist das Risiko sich über Zungenküsse mit einer Prostituierten mit den genannten Geschlechtskrankheiten zu infizieren. Würden sie in diesem Fall auch symptomlos verlaufen?

    Meine Sorge gilt weniger der Krankheit, als das ich mir etwas einfange und es sich unbemerkt ausbreiten kann.

    Eine letze Frage hätte ich noch: Ich habe gelesen das diese Geschlechtskrankheiten auch von selbst ausheilen können. Ist das tatsächlich so.

    Vielen Dank für ihre Antwort!

    freundliche Grüße

    Tim1983

     

     

     

    #7663
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo tim1983!

    Trichomonaden sind Parasiten, die sich in der Scheide, im Darm oder in der Harnröhre einnisten, d.h. im Mund befinden sie sich nur selten, weshalb das Risiko diesbezüglich beim passiven Oralverkehr sehr gering ist.

    Von Selbstests raten wir immer ab, da ein im Labor durchgeführter Test auf Chlamydien stets eine höhere Testsicherheit liefert als ein Heimtest.

    Tripper, Chlamydien und Hepatitis B können völlig symptomlos verlaufen und dennoch beim passiven Oralverkehr weitergegeben werden, wenn sich deren Bakterien bzw. Viren in Mundhöhle oder Rachen befinden.

    Beim Küssen können Hepatitis B, Herpes, Syphilis, Chlamydien und Tripper übertragen werden. Zu den Symptomen der einzelnen Krankheiten siehe unter unseren FAQs:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/was-ist-gonorrh%C3%B6tripper

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/was-ist-chlamydien-infektion

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/was-ist-syphilis

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/was-ist-herpes

    Diese STDs können also auch völlig symptomlos verlaufen.

    Tripper heilt häufig von allein aus. Chlamydien verlaufen meist symptomlos und werden chronisch. Syphilis heilt nie von selbst aus, sondern muss unbedingt mit Antibiotika behandelt werden. Hepatitis B wird nur sehr selten chronisch und heilt somit meist von selbst aus.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top