Startseite Foren HIV/Aids Oralverkehr die 1000

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2880
    max_MUE
    Teilnehmer

    Ich habe aufmerksam die Forenbeiträge mit ähnlichen Themen durchgelesen, dennoch würde eine persönliche Antwort Balsam auf der Seele sein. 😉

    War genau vor einer Woche bei einer Prostituierten, hatte passiven und aktiven ungeschützten Oralverkehr und anschließend geschützten Geschlechtsverkehr. Ich weiß, dass erst ein Risiko bestünde, wenn beim aktiven Oralverkehr eine deutliche Menge Menstruationsblut im Spiel wäre. War aber leider ziemlich betrunken und konnte kein Blut ausmachen, was nicht heisst, dass da keines war.  Hab jedoch die Dame eher am oberen Teil der Vagina geleckt.

    Mein Problem ist, dass ich eine Freundin habe und mir jetzt große Sorgen mache sie anzustecken. Was würden sie mir raten? Soll ich einen Test machen? und wie sieht es mit ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin aus?

    Da ich ein notorischer Hypochonder bin :), mach ich mir jetzt große Sorgen (Ausschlag unter Augenlied, Abgeschlagenheit, leichte Gliederschmerzen)….

    Vielen Dank für ihren Rat, sie machen einen tollen Job, Spende sicher!!

    lg max

    #8038
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo max!

    Ich kann zwar hier das Risiko nicht ganz genau einschätzen, weil Sie sich nicht mehr genau erinnern können, aber da Sie keinen totalen Filmriss hatten, gehe ich davon aus, dass es Ihnen nicht entgangen wäre, wenn die Frau gerade ihre Regelblutung gehabt hätte bzw. wenn Sie Blut geschmeckt hätten.

    Aus medizinischer Sicht ist also kein Test notwendig und Sie gefährden auch Ihre Freundin nicht. Symptome sind kein guter Ratgeber, d.h. es ist schlicht unmöglich von irgendwelchen Symptomen auf den HIV-Status zu schließen. Hören Sie aber gut in sich hinein! Wenn Sie nämlich trotz dieser Sachinformation weiterhin ein schlechtes Gefühl wegen der Sache haben, dann kann ein HIV-Test, der bestätigt, dass nichts passiert ist, sehr beruhigend und psychologisch sinnvoll sein, vor allem dann, wenn man in einer Partnerschaft lebt und einen das schlechte Gewissen quält.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top