Startseite Foren HIV/Aids Oralverkehr aktiv und Lippenriss

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4006
    marin
    Teilnehmer

    Ich habe mir die Beiträge im Forum angeschaut: häufig geht es dabei um "Lippenriss und Küssen" oder dann um "Lippenriss und Cunnilingus".

    Ich bin schwul und hatte aktiven Oralverkehr. Durch die Kälte hatte ich einen Lippenriss, der ziemlich sicher nicht geblutet hat, weil ich ja das während des Küssens und Oralverkehrs geschmeckt hätte.

    Die BZGA spricht von einem minimalen Risiko und rät mir zu einem Test.

    Sie werden mir wohl kaum zu einem Test raten. 

    a) Wenn der Lippenriss nicht geblutet hat, ist nach Ihrer Auffassung sowieso kein Test nötig.

    b) Wenn doch Zugang zu einem Blutgefäss bestanden hätte, ich das Blut aber aufgrund der geringen Menge gar nicht geschmeckt hätte, was gilt dann? Da käme ja dann dazu, dass ich den Lusttropfen durch die Mundbewegungen eingerieben hätte… 

    Ach ja, ich muss noch sagen: Sperma war NICHT im Spiel, bloss der Lusttropfen.

     

    #9175
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo marin!

    a) Bestätige, kein Test notwendig.

    b) Auch dann kein Risiko, siehe hier zu kleinen Wunden: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als-ein

    FAZIT: Sie können jedes Risiko ausschließen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top