Startseite Foren HIV/Aids Oralverkehr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1642
    Orientmann
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben Also, ich habe ein Problem. Möchte eine ehrliche Antowort. Folgendes ist passiert: Ich hatte gestern Besuch bei einer Dame ,die ich seit längerem kenne. Irgend wann war sie der Meinung (nachdem wir uns beide gegenseitig angemacht haben) das sie mir einen Blasen möchte/ Oral ohne Kondom ungeschützt befriedigen möchte. In den ersten Augenblick habe ich nicht nachgedacht und mein Schweinhund war stärker als mein Vernunft. (natürlich kam es zum Oralverkehr /abspriten etc. )Ganz erhlich, bin ich seither irgend etwas Paranoid, und schiebe mir voll den Film. Und denke die ganze Zeit ob ich even. nun eine Infektion(Hiv) etc abbekommen haben. Bedanke mich im Vorraus

    #6750
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Orientmann!

    Beim passiven ungeschützten Oralverkehr bestand für Dich Null Risiko einer HIV-Infektion. Speichel kann HIV nämlich niemals übertragen (und etwaige Blutreste, z. B. infolge von Zahnfleischbluten oder kleinen Verletzungen in der Mundhöhle der Sexualpartnerin, wären durch den Speichel viel zu sehr verdünnt worden, sodass kein Risiko mehr bestanden hätte).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top