Startseite Foren HIV/Aids Oralsex passiv

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5646
    packsbeidahacks
    Teilnehmer

    Hallo!

    Habe wahnsinnige Angst mich mit HIV oder anderem angesteckt zu haben.

    Bin männlich und hatte am 27.05.17 passiven ungeschützten Oralsex mit einer mir unbekannten Frau.

    Es geschah am Schotterteich (FKK). Die Frau verwöhnte mich oral nur sehr kurz (schätzungsweise 30 oder 40 Sek.) Danach war mein Penis nur mit Speichel benetzt. Blut  sah ich nicht. Ich ging sofort ins Wasser und wusch mich ab.

    Dann fuhr ich nachhause (Fahrzeit ca. 30 Min.) Ich ging sofort unter die Dusche und wusch mich nochmals gründlich mit Duschlotion. Dann kam der große Schreck. Bei der Begutachtung meiner Eichel stellte ich fest, dass ich eine ca 1mm große Hautverletzung an der Vorhaut hatte. Geblutet hat die, glaub ich nicht, kann dies aber mit Sicherheit nicht sagen.

    Zwei oder drei Tage später verspürte ich ein Kratzen im Hals (wie bei einer beginnenden Erkältung). Diese Symptome halten bis dato an. Ich fühle mich schlapp u. müde. Das leichte Gefühl eines beginnenden Hüstelns wie bei einer Bronchitis stellte sich auch ein. Allerdings nur ganz leicht.  Fieber habe ich definitiv keines.

    Kann es sein, dass ich mir da irgendwas zugezogen habe? Sitze total auf Kohlen…. und bin sehr beunruhigt.

    Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben ob meine Sorgen berechtigt oder weniger berechtigt sind.

    Schöne Grüsse an alle und das Team.

    04.06.2017

    #10788
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Lieber Anfragender!

    Beim passiven OV kann zwar HIV trotz wunder Haut nicht übertragen werden, jedoch viele andere STDs; siehe unsere FAQs: 
    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragbaren-krankheiten-kann-ich-mich-beim-oralverkehr-anstecken
    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-oral-befriedigt-werde
    Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis können durchaus länger ausfallen: Bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-11 Wochen, bei Hepatitis B 8-16. Für HPV muss ein extra Abstrich gemacht werden (was nur üblich ist, wenn man Geschlechtswarzen ausbildet, die Viren lassen sich aber nicht über das Blut nachweisen). Auch eine Infektion mit Herpes stellt der Arzt durch Blickdiagnose fest, ein Bluttest ist hier ganz unüblich.

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top