Startseite Foren HIV/Aids Oral ungeschützt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5420
    habis
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust,

     

    mich beschäftigt seit einigen Tagen mein letzten Sexuellen Kontakt.

    Ich hatte mit einer mir relativ unbekannten Frau ungeschützen Oral bzw. Deep Throat verkehr mit aufnahme.

    Die Frau ging doch relativ Motiviert zur sache und kamm mir mit Ihren Zähnen schon sehr scheuernd an meinen Penis, zusätzlich hatte Sie ein Zungenpiercing, was ich auch immer wieder mal spürte. ich hab danach keine sichtbaren verletzungen festgestellt.

    Ich habe sie unterdessen mit meiner Hand stimuliert und bin auch mit den Fingern in Ihre Vagina gefahren.

    ich weiß nicht mehr genau wann und wie oft ich danach meinen Penis selber in der Hand hatte. und wieviel Scheidensekret an meinen Penis übertragen wurde.

    und etwa 30 min Später hatten wir geschützten Vaginal verkehr. nur beim Kondom überziehen verwendete ich meine ungewaschenen Hände.

    alles in allem Klingt doch sehr Safe?

    nur 2 Tage nach dem Akt bekam ich Schmerzen an meinem Penis die ich auch untersuchen lies was erst nur auf ein Trauma (vermutlich durch Ihre Zähne) deuten lies. der behandelnde Arzt tastete auch meine Lynphknoten ab und verschrieb mir ein Antibiotika.

    Jedenfalls hatte ich die Tage davor eine Angina, die erst gut war. Und dann auch zwei Tage nach dem Akt bekamm ich wieder halsschmerzen. Und an dem darauf Folgenden Tag das gefühl von einem Ziehen in den Linken Lynphdrüssen im schritt unterhalb der Gürtellinie. Ich bin zwar kein Arzt aber ein Druckschmerz bzw Geschwollen knoten würde ich es nicht nennen. die Tage darauf wurde es auch wieder etwas besser. bis ich dann wieder nach 3 Tagen Halsschmerzen habe, ich fühle mich Schlap und auch zieht manchmal dieser bereich im schritt. alles in allem wird es hoffentlich nur meine Psyche sein die sehr darunter leidet? den nach 3 Wochen Halsschmerzen mach ich mir sorgen. 

    Danke für Ihre Antwort, Habis

    #10569
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Habis!

    Ja, das war Safer Sex. Siehe hier zum Oralverkehr: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-oral-befriedigt-werde

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Auch indirekt über Scheidensekret auf den Händen ist keine Ansteckung möglich: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-wenn-mich-frau-mit-hand-befriedigt-und-scheidensekret-auf-ihren-h%C3%A4nden-klebt

    Daher haben, ohne Risiko,  Ihre Symptome andere Ursachen als HIV.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top