Startseite Foren HIV/Aids offene Wunde

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #14331
    Truster
    Teilnehmer

    Hallo
    Ich habe genau oben an der Fingerkuppe, im Anschluß an den Fingernagel wo die Haut sehr dick ist, eine Verletzung. Pflaster anzubringen bringt dort nichts, da es sich durch die normale Bewegung des Fingers nach kurzer Zeit löst. Die Wunde selbst ist ca. 5 – 6mm lang und 1,5 – 2mm breit.
    Sie klafft aufgrund dessen wo sie sich befindet immer wieder auf durch die Spannung der Fingerbewegung und ist dann ständig offen und blutig. Da wie geschrieben die Haut dort ziemlich dick ist, ist die Wunde dadurch auch ziemlich tief und schmerzt furchtbar wenn ich mit ihr irgendwo dagegen komme.
    Wäre das eine Eintrittspforte für HIV im alltäglichen Leben ( Einkaufen, Bus&Bahn, Arbeit Tür/Haltegriffe etc.) falls ich mit infektiösem Blut in Berührung käme?

    #14335
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo,

    Nein, derartige alltägliche Wunden stellen keine Eintrittspforte für HIV dar. Vor allem ist es auch so im alltäglichen Leben nicht leicht möglich mit frischen, infektiösen Körperflüssigkeiten in Berührung zu kommen.

    Liebe Grüße,
    Das Team der Aidshilfe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top