Startseite Foren HIV/Aids Nochmalige Anfrage bezogen auf letzte Frage “ kurioser RK“

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4784
    Joe87
    Teilnehmer

    Hallo Dr.Leo Lust, Ich habe eine Frage bezogen auf ihre Antwort, „HIV ist außerhalb des Körpers maximal ein paar Stunden ansteckend; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-lange-%C3%BCberlebt-hiv-au%C3%9… Nur im Vakuum (etwa in einer Spritze) kann es Tage-lang aktiv und ansteckend bleiben.“ ist es also sicher nicht möglich sich so zu infizieren, Wen man eine 5mm große Verletzung an der Hand hat und in Kontakt mit 8 Wochen alten Vaginalsekrät kommt. Das in den Packen haftete noch eine dickflüssige Flüssigkeit. Es heißt ja das Virus ist unschädlich wen die Flüssigkeit trocknet. Das war ja leider nicht der Fall. Vielleicht auch weil die Päckchen eingerollt in Tücher lagen. Ist dies nicht Vergleichbar mit einem Vakum.Ich will nur sicher sein das ich dafür kein HIV Test machen muss? Vielen dank für ihre mühe und Geduld, Liebe Grüße Joe

    #9941
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Joe!

    Nein, wie gesagt: außerhalb eines Vakkums kein Risiko mehr. Das hat nichts mit flüssig oder getrocknet, sondern mit der Sauerstoffzufuhr zu tun. Zum Vakuum siehe WIKIPEDIA: http://de.wikipedia.org/wiki/Vakuum

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top