Startseite Foren HIV/Aids nochmal Lusttropfen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3629
    mav33
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    Ihre letzte Antwort bzgl. dem Lusttropfen hatte mich ja eigentlich beruhigt, aber nun ist mir etwas anderes eingefallen, was mich leider mit Sorge erfüllt – obwohl ich überhaupt nicht weiss, ob der andere positiv ist oder nicht.

    Ich hatte auch die Situation, dass wir unsere Schwänze gemeinsam (also Schaft an Schaft) gewichst haben, wobei ja wohl auch der Lusttropfen ein Risiko darstellen kann. Sperma war auch hier keines im Spiel.

    Ob hier so viel Lusttropfen im Spiel war, dass meine Eichel feucht war, kann ich ehrlich gesagt nicht mehr sagen – es war aber sicherlich nicht so viel, dass diese total nass gewesen ist. Wie lange die Situation angedauert hat, weiss ich auch nicht mehr genau – so wenige Minuten vielleicht.

    Wie würden Sie hier das Risiko einschätzen? Ist hier zu einem Test zu raten, oder bewegt sich das alles im theroretischen Bereich?

    Ich bin verunsichert, weil ich hier schon gelesen habe, dass das eher zu vernachlässigen ist, aber andererseits wird wiederum doch von einem Risiko gesprochen 🙁

    Vielen lieben Dank!

     

    Gruß

    mav33

    #8795
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo mav33!

    In der medizinischen Theorie besteht hier zwar ein Risiko, wenn der Lusttropfen auf die Eichel gelangt. In der Übertragungspraxis kommt es aber über den Lusttropfen auf der Eichel zu keinen Ansteckungen mit HIV.Insofern ist in Ihrem Fall kein Test notwendig.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top