Startseite Foren Hepatitis Nachtrag zu hepatitis b

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4480
    jodieee
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage. Ich hätte hier noch zwei weitere:

    Da hepatitis b ja auch im Speichel des Trägers vorkommen kann, und die Viren über Schleimhaut aufgenommen werden können, könnte hepatitis b somit doch im Grunde genommen über tröpfcheninfektion übertragen werden?

    Würde eine versiegelte Wunde vom Träger auch die Viren übertragen? ZB Besucher fasst mit rissiger Hände oder Finger mit blutkruste mein baby an? Oder eben das baby lutscht an Händen, die zwar nicht akut bluten, aber eine Wunde hat?

    Ich freue mich auf ihre Antwort!

    Viele Grüße,
    Jodie

    #9636
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Jodie!

    Ja, Hepatitis B ist durch Tröpfcheninfektion übertragbar. Blut kann außerhalb des Körpers mehrere Tage lang ansteckend bleiben, weshalb auch nicht mehr frisches Blut auf einer Wunde ein Risiko darstellt.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top