Startseite Foren HIV/Aids nach knapp 2jahren noch immer angst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4623
    angst77
    Teilnehmer

    hallo dr. leo lust.

    mein risikokontakt ist nun schon fast 2jahre her und trotzdem hab ich noch immer angst mich mit einer geschlechtskrankeit (hiv, tripper, clamydien, syphilis…)angesteckt zu haben. passiert ist folgendes: ich wurde oral befriedigt von einem mann (keine gefahr?), dann hab ich den anus des mannes geleckt (gefahr!) und danach bin ich ohne kondom kurz bei ihm eingedrungen und einige male zugestoßen (große gefahr!!!).

    angst hab ich deshalb weil in den 2jahren immer wieder anzeichen da waren bei mir. ich zähle jetzt gar nicht alle auf, momentan sind es nackenschmerzen (lymphknoten), belag auf der zunge, schluckbeschwerden, augenschmerzen als wäre sand im auge und hin und wieder leichtes brennen beim urinieren und flecken auf der stirn.

    anbei meine bluttestergebnisse die ich schon machen hab lassen, mein hausarzt hat beim ersten test schon gemeint ich brauch mir keine sorgen wegen hiv machen. ich weiß aber nicht welcher hiv test verwendet wurde nur eins weiß ich scheinbar besser als mein arzt 3 wochen und 5 tage sind zu wenig lange. vor zwei monaten hab ich auch abstriche auf tripper machen lassen – alles ok.

       1 Bluttestergebnis (nach 3 Wochen und 5 Tagen):
    – HIV 1,2 = negativ
    – HAV AK (IgG) = negativ
    – HBs AG = negativ
    – HBc AK (IgG) = negativ
    – HBs AK qual. = negativ
    – HBs AK quant. = < 5 IU/ml
    – HCV AK = negativ
    – EIA IgA = < 25 IU/ml Bordetella Pertussis
    – KBR = 1:<10 Chlamydia spp.
    – EIA IgG = 118 AU/ml Chlamydia pneumoniae
    – EIA IgA = 26 AU/ml Chlamydia pneumoniae

       2. Bluttestergebnis (nach 11 Wochen und 3 Tagen):
    – HIV IgG-Elisa = negativ
    – TPHA = negativ
    – CMV7: Cytomegalie EIA IgM = negativ
    – CMV4: Cytomegalie EIA IgG = 2 AU/ml
    – CMV2: Cytomegalie KBT = 1:<10
    – EBV7: EBV IgM = negativ
    – EBV4: EBV IgG = 514,0 U/ml

    #9779
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Angst!

    Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis der STDs können durchaus länger ausfallen: Bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-6 Wochen, bei Hepatitis B 8-16, bei Hepatitis C 7-31 Wochen, bei HIV 12 Wochen. Werden diese Fenster nicht eingehalten, so können die Tests falsch-negativ ausfallen. 

    Erst nach 12 Wochen ist ein HIV-Test sicher, siehe auch unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-zuverl%C3%A4ssig-ist-hiv-test-nach-4-6-8-12-wochen

    Ihre Symptome sagen allerdings über Ihren HIV-Status nichts aus: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top