Startseite Foren HIV/Aids Mögliches Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5417
    hippieeeee
    Teilnehmer

    Guten Abend

    Nach GV mit einer Frau, wessen HIV-Status mir nicht bekannt ist, erkrankte ich rund 48 Stunden später an grippeänlichen Symptomen. Das könnten zwar Symptome für HIV sein, wären aber doch viel zu früh aufgetreten – richtig (ab 1 Woche, eher 2 Wochen nach Infektion)? 

    Ich habe die Frau oral befriedigt (Vagina/Anus). Der eigentlich Verkehr verlief aber geschützt mit einem Kondom. 

    Nach allem, was ich bislang gelesen habe, ist die Infektion durch Vaginalsekret im Mund aber eher unwarscheinlich.

    Für mich sprechen die Fakten gegen eine Infektion:

    – Grippeähnliche Symptome schon nach 48 Stunden

    – Nur oraler Verkehr (kein Blut bemerkt, keine offenen Wunden im Mund)

    – Verkehr verlief geschützt

    Auch wenn Grippe-Zeit ist, mache ich mir natürlich Gedanken, wie schätzten Sie die Situation ein?

    Besten Dank

     

    #10566
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Hipieeee!

     

    Beim aktiven Oralverkehr und Anilingus kann HIV nicht übertragen werden; siehe auch unsere FAQs: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Daher haben Ihre Symptome andere Ursachen als HIV.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top