Startseite Foren HIV/Aids mögliche Ansteckung

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1860
    starphaeton
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust,

     

    bitte entschuldige, dass ich dich noch einmal anschreibe.

     

    Ich bin davon ausgegangen, dass das Scheidensekret den HIV Virus enthält und wenn dieses auf die Eichel oder Eichelspitze kommt, z. B. in dem der Penis gestreichelt oder massiert wird, ein Risiko bezüglich einer Ansteckung besteht. Ist es denn dann nicht egal, wieviel von dem Scheidensekret auf die Eichel kommt.

     

    Wäre lieb, wenn ich meine Verständnisfrage beantwortet bekommen könnte, um das Thema endgültig abzuschliessen.

     

    Vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr

    #6979
    starphaeton
    Teilnehmer

    Wann weiss man, ob es eine ausreichende Menge ist? Reicht denn da nicht auch eine kleine Menge, wenn diese auf die Schleimhäute der Eichel kommt?

    Das sind alles Fragen, die man sich stellt, weil man endlich mit dem Thema abschliessen möchte.

    #6980
    starphaeton
    Teilnehmer

    Man weiss doch nie genau, ob ein Tropfen für eine Infektion ausreicht oder das er pitsch nass ist, oder sehe ich das falsch?

     

    Das Thema ist sehr komplex und ich bin mir ehrlich gesagt sehr unsicher. Leider liest man immer mehr Müll und daher bin ich dankbar, dass es eure Seite gibt, wo es Personen gibt, die Ahnung haben.

    Zu dem Thema weiss ich zu 100 Prozent, dass ich weder Oral, noch Vaginal- oder Analverkehr mit der Dame hatte und trotzdem bin ich mir sehr unsicher mich eventuell unter den o. g. Gründen infiziert zu haben.

     

    Ich wünsche schon einmal vorab allen einen guten Rutsch und vor allem allen Forenteilnehmer ein GESUNDES Jahr 2010!!!!!

    #6983
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo starphaeton!

    Lies Dir bitte noch einmal meine vorangehenden Antworten durch, wieviel Scheidensekret auf einer Schleimhaut notwendig ist, damit ein Risiko besteht, wir drehen uns nämlich mit unseren Fragen und Antworten bereits im Kreis. Wie gesagt: Die Penisschleimhaut müsste vor Scheidensekret regelrecht nass werden oder kein Risiko.

    Auch Dir ein gutes Jahr 2010!

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top