Startseite Foren HIV/Aids Letze Fragen zum Abschluss

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2022
    pappis
    Teilnehmer

    hab gestern mein ergebnis vom gesundheitsamt bekommen.ergebnis: negativ

    nun hab ich 4-5 fragen noch

    1.mein rk war am 16.11.2009 an einem montag. den test hab ich am 11.2.2010 gemacht.also sind 87 tage vergangen…ich habe also ab dem 17.11.2009 (dienstag angefangen) auf die 12 wochen zu warten..nun meine frage..sollt ich lieber anfangen ab dem nächsten montag die 12 wochen abzuwarten..oder war es richtig direkt am nächsten tag,also am 17.11.2009 die 12 wochen abzuwarten? hoffe sie verstehen was ich meine

    2.gestern hat mich ein freund von mir rasiert..mit seinem rasierer.aber nich mein bart oder so.er hat nur die haare an meinem nacken weg gemacht…bisschen fest ,sodass es auch weh tat.ich habe mein nacken angefasst ob ich blute oder so tat es auch glaub ich nich..nun meine frage:besteht ein risiko,wenn er mit einem alten rasierer,womit er sich selber rasiert,mich rasiert und ich ein bisschn blute?

    3.kann ich auf das ergebnis vom gesundheitsamt vertrauen?weil als sie mir das ergebnis gezeigt hatten,sah ich aufs geburtsdatum und dort stand: 01.08.1989. obwohl ich am 23.08.1989 habe. sie sagten mir das,dass sie das immer so machen.also sie nehmen immer den ersten tag, von dem monat,an dem ich geboren bin. kann das stimmen.. und kann man auf das testergebnis überhaupt vertrauen.es kann ya sein das das ein falsches ergebnis ist.    info: lebe in deutschland..

    4.würden sie mir raten,nach 1-2 monaten wieder einen test zu machen zur völligen sicherheit.oder reicht dieser eine aus?

     

    danke im vorraus euer pappis

    #7149
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo pappis!

    Sie haben die Wochen schon richtig gezählt. Die 12 Wochen sind eingehalten worden, weshalb der Test nun seine maximale Testsicherheit erreicht hat. Ein weiterer Test ist nicht mehr ratsam, da mehr Testsicherheit gar nicht möglich ist. Die Angabe des Gesundheitsamts über Ihren Geburtstag klingt sehr plausibel. Ihr vollständiges Geburtsdatum ist ja für das Gesundheitsamt nicht wichtig, weswegen nur Monat und Geburtsjahr erfasst werden. Auch wir machen das bei unseren HIV-Tests so ähnlich. Auch das ist also kein Grund, einen weiteren Test machen zu lassen. Mit einer Vertauschung der Testergebnisse hat das nichts zu tun.
     

    Über Rasierklingen kann man sich übrigens nicht mit HIV anstecken, weil HIV eine Minute nach Austritt aus dem Körper inaktiv wird und dann nicht mehr ansteckend ist. Über ältere Blutreste, die auf dem Rasierer geklebt sind, konnten Sie sich daher nicht infizieren. Rasierwunden sind zudem zu kleine Verletzungen, d.h. hierüber könnte nicht genügend fremdes Blut in den Körper gelangen. 

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust
     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top