Startseite Foren HIV/Aids Kurzer RK mit irritierter Vorhaut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4022
    dartdart
    Teilnehmer

     Hallo Herr Doktor und Leser,

    ich hatte vor drei Tagen einen potentiellen RK und habe ziemliche Angst, dass ich mich mit HIV angesteckt haben könnte.

    Kurz die Situationen, die mir Angst machen aus meiner eher betrunkenen Erinnerung:

    Sie hat mich ziemlich lang oral befriedigt (ich weiß, sollte eigentlich kein RK sein); danach hatten wir Vaginalverkehr mit Kondom. Nachher habe ich das Kondom entfernt (weiß auch nicht mehr warum) und sie hat mich wieder oral befriedigt und ich sie mit der Zungenspitze für etwa eine Sekunde. 

    In weiterer Folge wollte ich wieder in sie eindringen, wir hatten aber kein Kondom mehr und ich wollte mir das benutzte (war aber vorher noch nicht gekommen) Kondom wieder überziehen. Das hat so schlecht funktioniert, dass ich mir dabei die Vorhaut etwas irritiert habe und auch noch zwei Tage später leichte Schmerzen hatte. Das Kondom habe ich daher nur bis knapp über die Eichel ziehen können; ich wollte in Sie eindringen, funktionierte aber mit herunterhängendem vorderem Teil des Kondoms überhaupt nicht. Ich weiß nicht ob ich dabei ein paar cm in ihre feuchte Scheide eingedrungen bin, kann aber gut sein. Könnte das ein Risikokontakt sein, weil die Vorahut nicht ganz vom Kondom überdeckt war und noch dazu irritiert war und vermutlich ein paar cm in ihre feuchte Scheide eingedrungen ist. (Wahrscheinlich nur ein paar Sekunden, aber sie war schon von meiner manuellen Befriedigung ziemlich feucht)

    Die weiteren Einzelheiten möchte ich ersparen, da ich die weiteren Punkte eher ausschließen will.

    Ich hab ziemliche Angst, dass da etwas passiert ist, weil sie auch noch sagte, dass sie gerade erst von Bangkok zurückgekommen ist. Vielleicht ist da bei ihr etwas passiert und im Anfangsstadium ist man ja am meisten ansteckend.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße

    #9192
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo dartdart!

    Hier können Sie jedes Risiko ausschließen, weil der ubngeschützte Kontakt viel zu kurz war. Da konnte keine relevante Menge an Scheidensekret auf Ihre Eichel gelangen.

    Siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-ich-nur-kurz-ungesch%C3%BCtzt-eingedrungen-bin

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top