Startseite Foren HIV/Aids Kurzer Risikokontakt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5486
    marcaurel
    Teilnehmer

    Im Pornokino hat ein mir unbekannter Mann mir einen geblasen. Er hat dann zwischen drin kurz aufgehört und von mir zunächst nicht bemerkt, meinen Penis bei sich anal eingeführt. Er hat dabei soviel Gel verwendet, dass ich zunächst dachte, er bläst weiter. Nach ca. 10sec habe ich bemerkt, was Sache war und rausgezogen.

    Ich habe dann mit sher viel Spucke Vorhaut und Eichel gründlich mit der Hand abgewischt und mit einem Tempo vorsichtig getrocknet. Danach bin ich zur Toilette und habe dort mit Wasser und Seife die Reinigungsprozedur wiederholt.

    Wenn ich davon ausgehen muss, dass jemand, der sowas macht, mit hoher wahrscheinlichkeit HIV+ ist, liegt das statistische Risiko laut euren Ausführungen im Forum grundsätzlich bei 1:99.

    Kann ich davon ausgehen, dass mein Risiko aufgrund der kürze des Kontakts und der sofortigen Reinigungsmaßnahmen (deutlich) geringer ist?

    Das ganze hat erst vor einer Woche stattgefunden und ich bin einigermaßen mit den Nerven am Ende.

    #10635
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Marcaurel!

     

    Ihr Risiko ist maximal 1:99.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top