Startseite Foren HIV/Aids -Kurzer Analverkehr ohne Kondom-

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3361
    David1980
    Teilnehmer

    hi,

     

    hatte gestern abend sex mit einem typen, den ich nur sehr flüchtig kenne uns somit auch nichts zu seinem hiv-status sagen kann…

    während des av’s hat er das kondom getauscht, mich aber kurz "ohne" gefickt. ich habe ihm, als ich gemerkt habe, dass das neue kondom noch nicht übergezogen  war, gesagt, dass er sofort aufhören soll.

     

    er meinte dann, dass er vor 2 wochen getestet wurde und negativ sei, immer mit gummi fickt und das nur gemachgt habe, weil er mich geil findet und schon länger nicht mehr hatte… er sagte dann auch noch "entschuldigung" und wir haben mit gummi weitergefickt.

     

    er ist definitiv nicht gekommen oder so, lusttropfen gab es aber sicherlich. habe immer schiss, mir etwas zu holen… zumal ich direkt am anus etwas wundt war… 🙁

    kann so ein kontakt schon für eine ansteckung mit hiv ausreichend sein? und sollte ich eine pep in erwägung ziehen?

     

    danke im voraus!

    #8523
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo speedy1980!

    Das Risiko ist nur sehr gering. Siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-jemand-ungesch%C3%BCtzt-genital-oder-anal-mich-eingedrungen-ist

    Kein Arzt würde hier die PEP bewilligen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top