Startseite Foren Sexuell übertragbare Krankheiten Krankheiten durch Blut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13264
    angsthase999
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hoffe meine Frage passt unter diesen Überbegriff.
    Ich hatte das Pech bei einer Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt mit Blut/Menstruationsblut einer fremden Person in Kontakt zu kommen.
    Ich sollte zum vaginalen Ultraschall auf eine Liege und als ich dort lag, habe ich gesehen, dass sich an der Stelle, wo ich über die Liege hochgerutscht bin- Blut befindet.
    Ich kann nicht ausschließen, dass ich mit meiner Schleimhaut Kontakt zu dem Blutfleck hatte. Der Blutfleck scheint vorm Vortag gewesen zu sein, da ich an diesem Tag die erste Patientin war.
    Ein HIV Test wird durchgeführt und auch die Hepatitis B Impfung wurde aufgefrischt.
    Welche Geschlechtskrankheiten könnte man sich so auf diesem Wege holen?
    Ich fühle mich im Moment etwas hilflos, da die Frauenärztin- die Tatsache, dass es dort unhygienisch ist- total heruntergespielt hat.

    Vielen Dank

    #13269
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo,

    Solange kein frisches Blut direkt auf Ihre Schleimhaut gelangt besteht auch kein Risiko einer HIV/Hepatitis-Ansteckung. Eingetrocknete Blutflecken stellen kein Risiko dar.

    Liebe Grüße,
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top