Startseite Foren HIV/Aids Krankheit

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3583
    bootsmacher
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Dr. Leo Lust, 

    Sie haben im unteren Beitrag geantwortet, dass die Boreliose keine Auswirkungen auf die HIV-Antikörperbildung hat.

    Drei Wochen nach dem Risikokontakt hatte ich Windpocken, hervorgerufen durch das Varizella-Zoster-Virus, gehabt. Kann das Varizella Zoster Virus die Bildung der HIV-Antikörper verzögern, sodass ein HIV-Test nach 12 Wochen unsicher ist?

    Das wäre meine letze Frage. Ich bedanke mich rechtherzlich.

    Mit freunlichen Grüßen 

    Bootsbauer

    #8759
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Bootsbauer!

    Nein, keine Krankheit kann die Antikörperbildung um mehr als 12 Wochen verzögern.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top