Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #14036
    alf1980
    Teilnehmer

    Hallo liebes Team,

    danke das es euch gibt und Ihr da seit.

    Ich hatte vor 4 Tagen Geschützen Sex mit einer Dame aus dem horizontalen Gewerbe. Ich kenne Sie schon lange und weiß das Sie Geschlechstverkehr und Fellatio nur mit Kondom macht. Cunillingus ohne Schutz nur bei Stammkunden.

    Beim GV habe ich gemerkt dass das Kondome durch das rein und raus stossen verrutscht war. Es war nur noch zur hälfte drauf, so das ich mit halbem Penis quasi Blank in Ihr war. Wir haben das Kondom dann gewechselt aber auch dieser verrutschte.

    Nun Frage ich mich ob ich mir vielleicht eine STI (Chalmydien, Tripper, Syphilis) geholt habe und ob ich vorbeugend Morgens und Abends 100 mg Doxycilin, 14 Tage nehmen soll?

    Danke für die Mühe und die Antwort.

    #14039
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Alf,

    Solange die Eichel bedeckt war und kein Schleimhautkontakt zustande kam, ist auch die Ansteckung mit STIs auszuschließen. Tripper, Chlamydien und Syphilis können zwar schon über Schmierinfektionen übertragen werden aber auch hier braucht es einen (indirekten) Kontakt von Körperflüssigkeit und Schleimhaut.

    Liebe Grüße,
    Das Team der Aidshilfe

    #14055
    alf1980
    Teilnehmer

    Vielen Dank für die Antwort.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top