Startseite Foren HIV/Aids Kondom gerissen, hiv?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3347
    hannes kofler
    Teilnehmer

    guten tag herr dr.,

    hatte vor 6 tagen geschl. mit einer prostituierten und dabei ist das kondom seitlich gerissen. nach dem akt war das kondom noch auf der eichel.

    können seitlich genug viren eindringen um mich zu infizieren? wie stehen meine chancen? sex dauerte ca. 2 – 3 min

    habe nach 2 tagen halsschmerzen bekommen und habe nach 5 tagen einen hiv test gemacht. bringt der was? jedenfalls werde ich psychisch nicht damit fertig, ich mache mich verrückt.

     

    bitte herr dr. geben sie mir eine rasche und ehrliche antwort!

    soll ich den bluttest nach 14 tagen wiederholen?

     

    vielen dank!!

    hannes

    #8508
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Hannes!

    Innerhalb von zwei bis drei Minuten besteht schon ein Risiko einer Infektion.  Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist dieses Risiko allerdings nur gering, weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Ein Test nach fünf Tagen hat allerdings Null Aussagekraft (siehe FAQs). Ein Antikörpertest mach frühestens nach einem Monat Sinn. Oder Sie machen nach 14 Tagen einen PCR-Test.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top