Startseite Foren HIV/Aids Kondom beim herausziehen in Scheide verblieben

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3899
    Mcfly792
    Teilnehmer

    Hallo lieber Dr Leo Lust,

    ich habe noch eine Frage: Beim Sex mit der Frau ist folgendes passiert: Sie lag auf mir und hat sich bestimmt eine halbe Stunde kräftig bewegt. Wir haben ein Kondom benutzt. Ich bin nicht gekommen… Aber nachdem sie zum letzten Mal gekommen ist, lag sie noch ein paar Minuten auf mir. Kurz nachdem sie fertig war, prüfte ich das Kondom: Mein Penis war zwar schon halb erschlafft, es sass aber noch halb auf dem Schaft und vor allem auf der Eichel. Dann erschlaffte mein Penis immer weiter. Als ich ihn dann herauszog aus der Scheide, blieb das Kondom in der Scheide stecke, so dass mein Penis mit allerhand Sekreten in Berührung kam, die sich außerhalb auf ihren Schamlippen, ihrem Bauch und meinem Bauch befanden. Bestand hier ein Risikokontakt? Ich konnte nun nicht erkennen, was sich durch das Berühren mit Sekreten auf meinem Penis/Eichel befand: Lusttropfen, Scheidenflüssigkeit, Schweiss???? Wir haben sehr viel geschwitzt und sie war sehr sehr nass, so dass mein ganzer Bauch nass wurde beim Sexakt!!!! Aber wie gesagt, als ich ihn ihr steckte und sie sich bewegte, war das Kondom noch auf meiner Eichel…. Kann es sein dass irgendetwas unter dem Kondomrand darunterherläuft? Eigentlich sitzt so ein Kondom doch recht straff am Gummiband…

    danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    #9067
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Mcfly!

    Nein, hier bestand kein Risiko, weil der ungeschützte Kontakt zu kurz war und hier praktisch keine relevante Menge an Scheidensekret oder Blut auf Ihre Eichel gelangen konnte.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top