Startseite Foren HIV/Aids Kondom abgerutscht

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4392
    Jane2507
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich bin etwas verunsichert. Ich hatte heute Sex mit einem Mann und als er fertig war, ist beim rausziehen das Kondom von seinem Penis abgerutscht. Also es hing noch in mir drin. Aber laut Aussage des Mannes war das Gummi wohl schon großteils draußen. Also es war nur noch ein kleines Stück in meiner Scheide. Da wir Sex in der Hündchenstellung hatten, konnte ich das ganze nicht beurteilen und mache mir deswegen Sorgen.

    Ich bin dann auf Toilette um mir die Hände zu waschen und habe mich untenrum gleich mal abgefühlt. Zwischen den Beinen war ich etwas feucht, was wohl auf das Gleitgel oder Schweiß zurückzuführen ist, da es  nicht nach Sperma gerochen hat. Habe dann auch mal einen Finger in die Scheide geführt und auch da war kein Sperma.

    Ich bin nun jetzt in der Hinsicht beunruhigt, weil ich nicht weiß wie weit das Gummi wirklich aus mir raushing und ich Angst vor eventuellen Spermaspuren an meinem Scheideneingang habe.

    Mal angenommen das Kondom wäre nur ein Stückchen draußen gewesen und ich hätte Spermaspuren an meinem Scheideneingang. Wäre das ein praktisches Risiko gewesen? Ich grübel schon die ganze Zeit und  komme nicht zur Ruhe und je mehr ich darüber nachdenke, umso unsicherer werde ich.

    Auf der anderen Seite denke ich auch, wenn das Gummi etwas in meiner Scheide gewesen wäre, hätte er es nicht so einfach rausziehen können sondern hätte erstmal „auf die Suche“ gehen müssen.

    #9550
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Jane!

    Wenn tatsächlich Sperma oder Lusttropfen in die Scheide gelangt wären, dann hätte schon ein Risiko bestanden. Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einem HIV-positiven Mann ist dieses Risiko allerdings nur gering, weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen. Das statistische Risiko einer Infektion liegt dann bei etwa 1:99.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top