Startseite Foren HIV/Aids Kondom

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4754
    flynn364
    Teilnehmer

    sehr geehrter her Dr. Lust

     

    ich habe ihnen vor ein paar wochen geschrieben (https://www.aidshilfe-salzburg.at/forum/mit-verletzten-fingern-vagina) das ich geschützen verkehr mit einer prostitiuierten hatte … jetzt beginnt bei mir ein wenig die angst zu übernehmen und ich frage mich ob ich vielleicht übersehen habe das das kondom gerissen war … ich erinnere mich leider sehr schlecht daran … ich weiss nur das ich danach auf mein Glied schaute und das kondom sah und in der spitze ein wenig samenflüssigkeit … ich glabue es war ein wenig zusammengedrückt als würde unterdruck herschen … bin mir aber nicht sicher … nun zu meinen fragen:

    1. wie groß müssen löcher sein damit es zu ausreichendem kontakt zwischen vaginalflüssigkeit und schleimhaut kommt?

    2. hätte ich es nicht sehen müssen wenn das kondom ernsthafte risse aufgewiesen hätte … habe nicht auf die unterseite geschaut aber wenn oben löcher gewesen wäre hätte ich es doch sehen müssen. (ich war nicht betrunken oder ähnliches nur sehr taub von der situation und erfahrung, deshalb die erinnerungsprobleme)

    danke

    #9911
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Flynn!

    Nur Sie selbst können einschätzen, ob Ihr Kondom gerissen ist. Hier sind Sie der Experte und nicht ich. 

    Über Löcher und Risse im Kondom, die so klein sind, dass man sie nicht erkennen kann, ist eine Ansteckung nicht möglich, weil über so kleine Löcher nicht die für eine HIV-Infektion nötige Menge an Scheidensekret in das Kondom eindringen und auf die Penisschleimhaut geraten kann. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top