Startseite Foren HIV/Aids koksen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2672
    ronnie-662
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    ich habe eine Frage: Meine Tochter soll in der Schule Referat halten bzgl. Drogen. und HIV

    Nun, wenn eine Person kokst z.b.mit Röhrchen oder Geldscheine, und das Kokain wird von mehren Personen durch die Nase geschnupft, kann man sich so mit HIV anstecken?

    Vielen Dank für die Antwort

    #7831
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo ronnie-662!

    Ja, hier kann es zu einer Übertragung von HIV kommen. Wenn z.B. ein Süchtiger in seiner Nase blutet (was bei Süchtigen, die regelmäßig Kokain schnupfen, häufig der Fall ist) und Blut in das Röhrchen gelangt, dann besteht für den nachfolgenden Verwender des Röhrchens ein (geringes) Risiko sich zu infizieren. Ein höheres Risiko besteht bezüglich Hepatitis B und C, die um ein Vielfaches infektiöser als HIV sind.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top