Startseite Foren HIV/Aids kleine wunde mit mund berührt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6146
    wolfre1
    Teilnehmer

    guten tag und danke für ihre hilfe im voraus.

     

    hatte heute intimen kontakt mit einer dame, welche eine ganz leicht blutende wunde am oberschenkel hatte (haut dürfte etwas aufgescheuert gewesen sein) – genauer gesagt war bei ihr ein etwa 1-2cm langer dünner blutfilm um die betroffene stelle / wunde herum.

    ich hatte sie in der nähe dieser stelle mehrmals geküsst, glaube aber mit ziemlicher sicherheit nicht, dass direkter kontakt zwischen ihrer wunde  und meinem mund bestand (es war etwas dunkel, also bin ich mir nicht 100% sicher). dennoch habe ich jetzt die sorge, dass ich eventuell trotzdem durch meinen mund mit kleinen resten ihres bluts im umfeld der wunde in kontakt gekommen bin. kann in so einem fall eine reelle ansteckungsgefahr gegeben sein (wunden oder ähnliches im mund habe/hatte ich keine)?

     

    danke vielmals im voraus für ihre hilfe!

    #11278
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Wolfre!

     

    Wenn Die Blutmenge groß genug ist, dass sie diese sehen oder schmecken, dann besteht ein Risiko, wenn es in den Mund gelangt – auch bei unverletzter Mundschleimhaut. Blut kann nämlich zu einer HIV-Infektion führen, wenn es auf die Mundschleimhaut gelangt, allerdings in nur sehr seltenen Fällen (das Risiko bei der Aufnahme von Blut in die Mundhöhle liegt, wenn das Blut infektiös ist, nur im Promille-Bereich). Nicht bemerkbare Blutmengen reichen für eine Übertragung im Mund hingegen nicht aus.

    Freundliche Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top