Startseite Foren HIV/Aids ist das noch safer sex?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3734
    alexcinosanap
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    ich bin ein wenig verunsichert und moechte daher nur abklaeren, ob ich mich richtig und verantwortungsvoll verhalte:

    Hatte einen One Night Stand im Urlaub und haben Kondome benutzt. Alles gut soweit. Haben dann sowohl passiv als auch aktiv Oralsex gehabt. passiv soweit alles gut, kein Risiko wie ich verstehe. Hab dann aktiv die Frau befriedigt, daher habe ich ein paar Fragen:

    a) Ich habe nur oberflaechlich den Anus der Frau "geleckt" – besteht hier ein Risiko?

    b) habe dann die Frau an der Vagina oral befriedigt. Kein Menstruationsblut gesehen oder geschmeckt. Wir waren sogar unmittelbar davor noch im Pool. Hab dann spaeter festgestellt, dass ich eine kleine Verletzung (es war aber keine offene Wunde) im Mund hatte, ich muss mir wohl beim Schlafen bzw essen heftig auf die Wange gebissen hatte. War rot und sieht dann ja so aus als ob das leicht hervorsteht, wie ein eitriger Pickel oder so. Ist die Mundschleimhaut somit schon beschaedigt? Habe gelesen, dass HIV in seltenen Faellen oral uebertragen werden kann – reicht eine solche Situation als Risiko aus?

    c) hatte auch einen roten Rachen, da ich gerade eine Erkaeltung hatte – ist das ein Risiko beim aktiven Oralverkehr?

    d)Ausserdem wuerde ich gerne wissen, ob ein Risiko besteht, wenn Vaginalfluessigkeit auf die Zunge geraet? Kann sie dort eindringen in den Blutkreislauf? Oder warum spricht man immer von der Mundschleimhaut?

    Mir ist bewusst, dass das Risiko sehr gering ist oder eventuell auch gar nicht existiert in diesem Fall. Ich habe mich eigentlich vorbildlich an die "safer sex regeln" gehalten. Aber der aktive Oralverkehr macht mir etwas Sorgen wegen der kleinen Verletztung und dem geroeteten Hals, den ich an dem Tag hatte. Ich waere Ihnen dankbar wenn Sie zu meinen obigen Fragen kurz Stellung nehmen und ob Sie einen HIV Test aus medizinischer Sicht fuer sinnvoll erachten.

    Danke vorab.

    Alex

     

    #8899
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Alex!

    Nein, das waren alles Safer-Sex Praktiken. Hier bestand also kein Risiko. Zu d): Nein, Scheidensekret im Mund kann nicht zu einer Ansteckung führen (siehe FAQs).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top