Startseite Foren HIV/Aids Infektionsweg: Mundhöhle

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4978
    Maex
    Teilnehmer

    Hallo Herr Dr. Lust!
    Meine Frage bezüglich HIV ist eventuell recht speziell und ganz sicher nicht allgemeingültig zu beantworten, doch würde ich sie Ihnen trotzdem gerne stellen. Die Frage resultiert aus der Aussage, dass man sich „nicht GLEICH“ die Zähne putzen sollte, nachdem infektiöse Flüssigkeit in den Mund gelangt ist – um die Viren nicht ins Zahnfleisch zu reiben bzw. kleine Verletzungen zu provozieren. Was genau mich interessiert, ist der Zeitraum. Falls nun eine kleine Menge infektöser Flüssgkeit (z.B Blut) in den Mund gelangt ist und man diesen dann eventuell auch etwas ausgespült hat, wie lange müsste man dann ca. auf das Zähneputzen verzichten, um keinerlei Gefahr einzugehen.

    Vielen Dank und liebe Grüße an Sie bzw. das Team!

     

     

    #10134
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Maex!

    In den ersten Minuten nach der Aufnahme von Blut oder Sperma in den Mund sollte nicht Zähnegeputzt werden. Genauere Angaben gibt es hierzu nicht. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top