Startseite Foren HIV/Aids Infektionsrisiko Onanieren

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3758
    Mac1983
    Teilnehmer

     Hallo Dr Lust,

     

    ersteinmal bin ich froh das es hier einen so tollen Service gibt und man sich hier öffnen bzw. beraten kann.

     

    Zu meiner Situation: Ich hatte Petting mit einem Mann. Wir haben uns gegenseitig onaniert wobei er bei sich und bei mir und umgekehrt. Auch hat er mich mit seinem Finger anal stimuliert, aber nicht wirklich eingedrungen. Wir hatten KEINEN Analverkehr.

    Er hatte meinen Penis auch auf dem Mund. Ich seinen nicht.

    Kann ich mich über den Lusttropfen oder etwas Sperma (welches aber meiner Meinung nicht da war., welcher über seine Hand an meinen Penis gekommen sein kann, mit HIV anstecken oder Anal.

    Ich habe mich danach mit einem Feuchttuch gereinigt, ist hierüber eine Infektion möglich wenn hier Sperma dran war?

    Ich habe am 18.Tag also 17 Tage nach dem RK eine PCR auf HIV1(20Kopien) und HIV2(1000Kopien) sowie einen AK/AG Test gemacht.

     

    Ist aus medizinischer Sicht ein weiterer Test notwendig oder kann ich damit abschließen. Bin in einer Partnerschaft und möchte sicher sein.

     

    Habe echt Angst!!

     

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

     

    Gruß

    #8924
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Mac!

    Wenn Sperma auf Ihre Eichel oder auf ihre Darmschleimhaut (diese beginnt erst im Darm, also noch nicht auf dem After) gelangt ist, dann besteht ein geringes Risiko. HIV ist allerdings nicht so infektiös wie andere STDs, weswegen es nicht zwangsläufig zu einer Infektion kommen muss (das Risiko liegt bei etwa 1:99, dass man sich von einem HIV-positiven infiziert).

    In der medizinischen Theorie besteht auch ein Risiko, wenn Lusttropfen auf die Eichel oder in den Darm gelangt. Allerdings sind uns keine Fälle bekannt, in denen es auf diesem Weg zu HIV-Infektionen gekommen wäre und auch in Statistiken werden solche Übertragungswege nie genannt. Das Risiko bewegt sich beim Lusttropfen daher im theoretischen Bereich und nicht im praktischen.

    Ihr PCR-Testergebnis ist übrigens sicher. Mehr Testsicherheit geht gar nicht. D.h. Sie sind HIV-negativ.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top