Startseite Foren HIV/Aids Infektion möglich ?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1679
    Earl
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, ich habe vor kurzem aus einer Bonbontüte (Die Bonbons waren in kein Papier eingewickelt) ein Bonbon genommen, aus der schon viele andere zuvor eines rausgenommen haben. Was wäre wenn an meinem Bonbon zuvor ein HIV-positiver am Finger geblutet hätte und mir Blut an dem Bonbon zurückgelassen hat, das ich dann gegessen habe ? Besteht hier ein Infektionsgefahr, etwa über die Mundschleimhäute ?

    #6789
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Earl!

    Durch Blutreste, die auf Bonbons oder Lebensmitteln kleben, kann HIV nicht übertragen werden. Das Blut würde nämlich durch Nahrung und Speichel so sehr verdünnt werden, dass eine Infektion mit HIV unmöglich ist (hier wird die Viruskonzentration von HIV zu dünn, zugleich verfügt der Speichel auch noch Enzyme und Stoffe, welche die Viren unschädlich machen).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top