Startseite Foren HIV/Aids indirekete Übertragung Blut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13418
    chris90
    Teilnehmer

    Guten Morgen Dr. Leo Lust Team,

    vorab ein großes Kompliment für eure Arbeit!

    Mir ist Folgendes passiert: hatte mit einer Frau petting also save; ich (Mann) hatte passiven OV (sie hat mir einen geblasen) und ich habe sie an ihrer Vagina mit meinen Fingern verwöhnt; es war dunkel und man konnte nicht viel sehen; am Ende beim Licht einschalten bin ich nochmals mit meinen Fingern in ihre Vagina eingedrungen und habe gesehen, dass sie die monatl. Blutung bekommen hat und die Finger waren Blut verschmiert (bin sie abwaschen gegangen); nun meine Frage: was wäre passiert, wenn das auch vorher war (mit Blut vermiederte Finger) und ich ihre Finger in ihrem Mund gesteckt hätte (was ich auch getan habe) und wir uns geküsst hätten oder sie mich wieder oral befriedigt hätte? Gab es für mich ein Risko bzgl. Hiv?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antwort – lg

    #13420
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Chris,

    Solange keine schmeckbaren Mengen an Blut in den Mund kommen, besteht auch kein Risiko für HIV. Restmengen an Blut im Mund können somit auch nicht weiter auf die Eichel oder Ihren Mund weitergegeben werden.

    Liebe Grüße,
    Das Team der Aidshilfe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top