Startseite Foren HIV/Aids ihre risikoeinschaetzung ?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2805
    josefejosefe
    Teilnehmer

    sex in thailand ,  zu beginn aktiver ov ( ich bei ihr ) ca 1 min, gv mit kondom ca. 1 min. dann merkte ich wenige blutspuren auf kondom daher gv abgebrochen und kondom vorsichtig entfernt und penis ausreichend gesaeubert. kondom war intakt und nur wenige blutspuren und nicht triefend. nehme an beginn der menstruation

    zu gv sehe ich eigentlich kein risiko oder ?

    aber zu ov

     

     

    nehme an auch bei ov mit blut in beruehrung gekommen zu sein, wenn auch nicht gemerkt. ov war sehr sehr vorsicht d.h. nur sehr sanft mit spitzel der zungenspitze und max 1 min. auch nicht direkt bei vaginaausgang sondern eher oberhalb.

    sehen sie hier ein risiko od eher nur theoretisches ?

    wuerden sie zu hiv crp nach 2 wochen raten od nur hiv nach 12 wochen.

    danke fuer antwort und sorry fuer langen text

     

    #7965
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo josefejosefe!

    Wenn nur das Kondom blutig war, aber nicht die Haut auf Ihrer Eichel, dann hatten Sie beim GV kein Risiko. Wenn Sie beim OV kein Blut bemerkt oder geschmeckt haben, dann waren etwaige Blutmengen viel zu gering für eine Infektion mit HIV, da das Blut durch Ihren Speichel viel zusehr verdünnt worden wäre. Insofern bestand hier kein Risiko für Sie.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top