Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3070
    LM100
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hatte bei einer Prostituierten ungeschützten passiven Oralverkehr.Beseht dabei ein realistisches Risiko der Ansteckung mit Feigwarzen / HPV?

    In der Pofalte, etwa 5 cm oberhalb des Afters, aber nicht am After, hatte sie eine ca. 3-5 mm große braune Erhebung. Ich habe es für ein Muttemal gehalten. Könnte dies auch eine Feigwarze gewesen sein? Ich habe sie dort mit dem Finger berührt. Wäre eine Übertragung von Feigwarzen über die Finger möglich? Nachher habe ich sofort geduscht.

    Danke

    LM 

    #8231
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo LM100!

    Feigwarzen können zwar nicht beim aktiven OV, aber sehr wohl über die Hände übertragen werden. Sollten Sie in den nächsten Monaten Warzen bekommen, dann empfiehlt sich ein Gang zum Facharzt für Hautkrankheiten.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top