Startseite Foren HIV/Aids HIV Wasser/Blut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2352
    Frank
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Dr. Leo Lust,

    Noch eine letzte Frage an sie die mich sehr interressiert. Kann man sich anstecken mit HIV wenn Blut einer infizierten Person an einer Rasierklinge und einer Zahnbürste haftet und wenn eine andere Person diese beiden Gegenstände benutzt aber diese vorherher mit Wasser abspühlt. Kann man sich da noch mit HIV infizieren wenn man diese Blutverschmierten Gegenstände unter den Wasserhan hebt uns sie dann benutzt.Wird das Blut dann inaktiv und man kann sich nicht mehr mit HIV anstecken? Meine Letzte Frage u danke schon mal für die Beantwortung sehr.

    Grüße

    #7505
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Frank!

    Nein, denn selbst wenn das Blut noch infektiös wäre, würde es durch das Wasser viel zu sehr verdünnt werden, sodass die Konzentration der HI-Viren im verdünnten Blut nicht mehr für eine Ansteckung mit HIV ausreichen würde. Insofern besteht im Alltag bezüglich HIV auch nur dann ein Risiko, wenn man sich mit einer sichtbar blutigen Rasierklinge (wobei das Blut ganz frisch, d.h. unter einer Minute alt sein müsste) schneiden würde. Nicht erkennbare oder verdünnte Blutmengen bergen kein Ansteckungsrisiko in sich.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top