Startseite Foren HIV/Aids Hiv Übertragung über Blut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4622
    Mercy510
    Teilnehmer

    Hallo, Ich habe furchtbare Angst mich mit hiv angesteckt haben zu können. Und zwar gab es aus meiner Sicht folgende zwei Risikosituationen: 1. Nach dem Einkaufen bemerkte ich etwas trockenes Blut an meiner Hand. Ich weiß nicht woher das stammte, eine sichtbare Wunde hatte ich nicht. Ich habe jedoch gerade im Winter immer rissige und trockene Haut. Außerdem habe ich durch Nägelkauen manchmal kleine Verletzungen Bafel ett. Besteht hier ein Ansteckungsrisiko, falls das Blut von einem Hiv positiven stammt? 2. wir vermieten ein Gästezimmer. Als ich die Wohnung sauber machte viel mir etwas Rotes auf, es sah wie Blut aus, hätte aber auch Farbe sein können. Ich wischte es mit einem Tempo auf. Auch hier hatte ich rissige Haut an den Händen. Einen Tag zuvor hatte ich mich auch mit einem Messer geschnitten. Der Schnitt war ca, 1,5 lang, hat aber nicht mehr geblutet. Besteht hier ein Andteckungsrisiko? Ich mache mir wirklich wahnsinnig Sorgen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

    #9778
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Mercy!

    Hier hatten Sie kein Risiko weil HIV über deratige Wunden nicht übertragen werden kann. Siehe auch unsere FAQs zu Wunden: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top