Startseite Foren HIV/Aids HIV-Übertragung: Speichel auf Blut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4935
    houzer
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    zunächst einmal ein großes Lob an die Aidshilfe Salzburg! Sehr informativ.

    Ich hätte eine Frage in Bezug auf die Infektiösität von Speichel. Sehr häufig ist zu lesen, dass Speichel eines HIV-Positiven (sofern nicht mit Blut vermischt) definitiv NICHT zu einer HIV-Infektion führen kann. HIV sei unter Umständen zwar im Speichel nachweisbar, aber eine Übertragung ausgeschlossen.

    Eine Studie (http://www.aidsmap.com/HIV-in-saliva/page/1323976/) besagt aber, dass bei Neuinfizierten (in der akuten Phase) durchschnittlich 2.000 Kopien pro ml im Speichel gefunden wurden. In einem Einzelfall waren es sogar 20.000.

    2.000 Kopien entsprechen der Menge, die jemand während der Latenzzeit in seinem Blutplasma hat, sofern er unbehandelt ist. Wie wir alle wissen, sind HIV-Übertragungen auch in der Latenzzeit möglich. 2.000 ist somit gar nicht so wenig!

    Kann es also sein, dass HIV – während der kurzen akuten Phase – auch über den Speichel übertragbar ist? Bei einem Zungenkuss schätze ich das Risiko dennoch als gering ein, da der Speichel des Empfängers eine weitere Barriere bildet. Wie sieht es aber aus, wenn infizierter Speichel auf eine Wunde trifft?

    Konkret: Ich hatte eine kleine Wunde an einer Brustwarze, die beim Petting aufgerissen wurde. Leichte Blutung, Konakt mit Speichel. Kein Sex. Partnerin hatte Ende Juli einen PCR-Test und ist somit seit Mitte Juni definitiv HIV-negativ. Zwischen Mitte Juni und Ende August hatte sie aber 8 verschiedene Sexpartner, darunter 2mal anal. Alles mit Kondom, aber bei der Menge an Partnern… wer weiß.

    Wenn sie sich angesteckt hat, wäre sie also in der akuten Phase. Ist eine Übertragung in der geschilderten Konstellation denkbar?

    Ich weiß, wir kommen in die Welt der Gedankenspiele, aber bei dem Thema wird man schnell irrational. Zumal ich mir blöderweise genau zwei Wochen später eine Erkältung eingeholt habe. Besten Dank vorab für eine Antwort!

    #10089
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo houzer,

    NEIN, eine Übertragung über Speichel ist definitiv nicht möglich. Es kann zwar der Virus auch im Speichel nachgewiesen werden es bräuchte aber in jedem Fall mehrere Liter Speichel die in den Körper eines anderen gelangen und das ist nicht möglich.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top