Startseite Foren HIV/Aids HIV über Kot – Pädagogin sucht Rat

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3879
    Maren23
    Teilnehmer

     Hallo liebes Team,

    ich arbeite mit Kindern aus schwer gestörten familiären Hintergründen. Ich weiß nichts über ihren Status, einige sehe ich aber als gefährdet an(z.b. Mutter stillt noch 3 jähriges Kind, ist aber Heroinabhängig). Eines der Kinder bekam eine Panikattacke und ich nahm es auf den Schoß. Dabei entleerte es sich komplett (Durchfall und Urin). Ich bekam es auf die Beine. Offene Wunden hatte ich nicht, aber ich bin besorgt, etwas auf meinen Slip bekommen zu haben. Kann man sich so anstecken? Das war vor 2 Wochen und jetzt bin ich furchtbar krank . Mein Freund und ich sind etwas besorgt, wo Darmsekret doch ansteckend ist. Gerät das in Kot?

     Über ihre Hilfe wäre ich unendlich dankbar!!

    #9046
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Maren!

    Kot und Urin können HIV nicht übertragen. Sie können deshalb jedes Risiko ausschließen.

    Darmsekret wäre durch den Kot und Urin zu sehr verdünnt worden, um noch infektiös zu sein.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top