Startseite Foren HIV/Aids HIV Therapie

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13533
    Solarworld
    Teilnehmer

    Guten Tag!

    Sehr geehrtes Dr. Leo Lust-Team,

    sollten die Voraussetzungen für eine nicht mehr Ansteckung bei ungeschützten Sex bestehen (mit der bekannten HIV Therapie), möchte ich folgende Situation im Alltag bringen:

    Man geht auf eine Parry und trinkt etwas, im Laufe des Abends im am stark angetrunken, dabei vergisst man 1, 2, oder 3 Tage danach seine HIV Tabletten zu nehmen, oder, man vergisst sie im Urlaub zum Beispiel überhaupt ein paar Tage Sie zu nehmen. Ist man ansteckend, wenn man danach mit seiner Partnerin ungeschützten Sex hat?

    Vielen Dank, für die Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Gerhard

    #13536
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Guten Morgen,

    Grundsätzlich hängt es davon ab, wie gut die Person davor eingestellt war bei der Therapie. Wenn sie konstant unter der Nachweisgrenze war und dann die Medikamente 1-2 Tage vergisst, wird nichts passieren. Wenn die Person jedoch erst frisch eingestellt wurde und erst knapp unter der Nachweisgrenze ist oder hin- und herschwankt, und dann die Medikamente für ein paar Tage aussetzt, kann HIV schon übertragen werden.

    Liebe Grüße,
    Das Team der Aidshilfe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top