Startseite Foren HIV/Aids HIV-Test

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3605
    Leni89
    Teilnehmer

    hallo lieber dr. lust,

    vielen dank für die möglichkeit hier fragen stellen zu dürfen.

    ich hatte vor einigen wochen ungeschützten oralverkehr mit einem mann. dabei ist er leider auch ohne vorwarnung in meinem mund bekommen.

    ich weiss dass ich hierbei ein erhebliches risiko für hiv hatte.

    da ich nicht ewig warten konnte, habe ich weil ich die infos bei euch zum pcr gelesen habe 14 tage später einen hiv-1 pcr in einem labor gemacht, obwohl diese mir davon wegen der unsicherheit abgeraten hatten. die im labor meinten dass es durchaus auch mal falsch negative ergebnisse gab und es teilweise auch 3-4 wochen dauern kann bis virus nachweisbar ist.

    das ergebnis war übrigens unter der nachweisgrenze von 20 kopien je ml blut.

    wegen der unsicherheit möchte ich nun noch einen antikörpertest der neuesten (4.?) generation machen nach 8 wochen weil ich nervlich ziemlich down bin.

    nun habe ich derzeit einen mundsoor, so ganz kleine, leichte weisse beläge an den wangen.

    was meinen sie? ist das ein starkes indiez für eine akute hiv infektion? durchfall hab ich leider seit freitag auch. 🙁

    bitte um ihre meinung, ob ich, sollte der test nach acht wochen negativ ausfallen (was ich derzeit nicht glauben kann) plus der schon gemachte pcr, kann ich dann langsam mal mit dem thema abschliessen.

    ich bete zu gott, dass alles doch noch gut wird.

    dankeschön für ihre hilfe.

    lena

    #8770
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Leni89,

    hast du beim OV das Sperma geschluckt – oder ist es nur in den Mund gekommen, und wurde wieder ausgespuckt? In letzterem Fall hattest du nämlich KEIN Risiko. Und im ersteren Fall war das Risiko DEFINITIV NICHT als "erheblich" zu werten. Von den 3 Möglichkeiten: Ungeschützer Analverkehr – ungeschützter Vaginalverkehr – Sperma beim OV schlucken  ist letzteres das KLEINSTE!

    Wie auch immer: Die Auskunft des Labors ist nicht praxisnah gewesen: Zwar stimmt es, daß ein PCR nach 2 Wochen in EINZELFÄLLEN (1 von 1000!) falsch negativ sein kann, aber das ist eben SEHR selten. Die Sicherheit liegt damit bei weit über 99 Prozent! Der Mundsoor kann durch Kontakt mit Pilzen oder Bakterien aufgetreten sein, ist aber DEFINITIV KEIN SYMPTOM für eine frische HIV-Infektion!

    Wenn Dein Duo-Test (4. generation) nach 8 Wochen negativ ausfällt, solltest Du die Sache wirklich bewußt abschließen, denn du hattest – wenn überhaupt, siehe oben – nur ein sehr geringes Risiko, und das sollte dann mit 2 negativen Befunden genügend geklärt sein.

    Freundliche Grüße, Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top