Startseite Foren HIV/Aids Hiv Symptome? Ansteckung denkbar?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4364
    sigi
    Verwalter

    Hallo, kann es sein, dass neuropathische Symptome bereits in der Akutphase bzw. ganz frühen Phase der Infektion auftreten und dann konstant bleiben? Also keine Latenzphase. Bei mir waren es konkret nach nur wenigen Tagen Schmerzen im Bereich der Achseln mit Ausstrahlung in die Oberarme und Brust, die dauerhaft blieben. Nach etwa 2-3 Wochen wurde mir auch übel, ich bekam Nachtschweiß und Durchfall (nur ein bis 2 Tage, allerdings waren meine Tochter und meine Frau unmittelbar davor an einern Magen-Darm-Infektion erkrankt). Dazu kamen nach etwa 2 Monaten Kribbelgefühle in den Füßen und Händen, später stechende Schmerzen, ebenfalls anhaltend. Ein großes Blubild und Borreliose-Test brachte keine Erkenntnis. Ein Neurologe hat eine Neuropathie der kleinen Fasern diagnostiziert, da die Untersuchungen (u.a. NLG und EMG) keine Auffälligkeiten zeigten. Im weiteren Verlauf zeigten sich im EMG und NLG dann doch Auffäligkeiten, durchgeführte Blutuntersuchungen brachten aber kein Ergebnis. Durch das Surfen im Internet und der häufige Verweis bei Neuropathien, scheinbar in allen Stadien, spukt das Gespenst HIV in meinem Kopf. Ich sollte erwöhnen, dass es sich bei meinem Risikokontakt um einmaligen AV mit einer Transvestiten, ich war der passive Part, handelte. Es wurde ein Kondom benutzt, der Verkehr wurde nach kurzem abgebrochen, da das Eindringen unangenehm und schmerzhaft war. Es kam nicht zu einer Ejakulation. Mittlerweile zweifele ich sehr, ob das Kondom beschädigt wurde (sehen konnte ich keinen Schaden) oder ob eine Infektion über Gleitcreme denkbar wäre. Meine Angst ist aber auch so groß, dass ich nicht den Mut zusammen bekomme einen Test zu machen. Wie auch sonst ()-:)

    #9523
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Angst001!

    Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus, nur ein Test tut das. Insofern ist das Rumrätseln an irgendwelchen Beschwerden sinnlos:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Über nicht erkennbare Löcher oder Risse im Kondom hätte keine für eine HIV-Infektion relevante Menge an Sperma in Ihren Darm gelangen können. Das ist praktisch nur dann möglich, wenn das Kondom regelrecht gerissen oder geplatzt ist. HIV ist nicht in einzelnen Teilchen unterwegs, sondern immer an Körperflüssigkeiten gebunden. Daher müssen Ihre Symptome ganz andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top