Startseite Foren HIV/Aids HIV Saunaclub

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5062
    adonissss
    Teilnehmer

    Hallo Herr dr. Leo Lust, Mir ist das ganze sehr unangenehm und peinlich. Ich war gestern in einem saunaclub zum ersten mal in meinem Leben und hatte das erste mal gv mit einer prostituierten dort. Das problem war, dass mein Glied nicht ganz eregiert war und die Dame das kondom abmachte um mir eine Freude zu machen. Statt Freude herrscht aber panische und tierische Angst mich mit hiv angesteckt zu haben. Ich jhabe sie danach darauf angesprochen sie meinte bist du verrückt ich mach das nicht mit jedem und meinte ich kann die meine gesundheitsakte zeigen. Ich habe eine andere prostituierte auch gefragt und die meinte dass die regelmässige Kontrollen in saunaclubs haben. Ich muss natürlich einen test in 12 wochen machen lassen aber wie sieht doe chance aus sich angesteckt zu haben? Hoch oder? 🙁 Liebe Grüße

    #10216
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Adonissss!

    Ja, wenn man vom schlimmsten Fall ausgeht, nämlich, dass die Frau HIV-positiv ist, dann bestand aufgrund des ungeschützten Kontakts schon ein Risiko. Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist das Risiko allerdings nur gering (etwa 1:99), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top