Startseite Foren HIV/Aids HIV-Risiko bei Dreier

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3232
    flo123
    Teilnehmer

    hallo,

    ich hatte ein erlebnis, das mich gerade nicht loslässt. es war ein dreier mit einem paar (die scheinbar sexuell recht aktiv sind). ich bin in keinster weise bisexuell und hatte auch keinen vaginal- oder oralverkehr mit einem der beiden. es sah so aus ihr partner sie ohne gummi in der hündchenstellung von hinten befriedigte (im bett kniend) und ich dabei von ihr oral befriedigt wurde (ich saß mit dem rücken an die wand gelehnt so dass sie sich mit den händen links und recht von meiner hüfte abstützen konnte).

    meine angst: ich bemerkte an seinem gesicht wie er gekommen ist. man geht ja davon aus, dass das in ihr war, so hatte ich auch den eindruck. aber ich male mir aus, dass es ja sein kann, dass er beim erguss seinen penis draussen hatte. was wenn er quasi vom winkel genau so ejakuliert hat ist, dass es unter ihrem bauch durchgekommen ist und meinen penis irgendwie getroffen? sie hatte große brüste, die vll. dazwischen waren, aber auch wenn das jetzt vll. seltsam klingt.. ich habe panische angst, dass was von ihm unten durch gespritzt sein könnte.. sie hat mich dann massiert in der gleichen stellung, dass ich zwischen ihren brüsten gekommen bin.

    vielen dank für eine antwort.

    #8396
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo flo123!

    Ich kann die Situation nicht einschätzen, weil Sie nicht mehr wissen, was konkret passiert ist. Allerdings sind Spermamengen, die so gering sind, dass man sie nicht bemerkt bzw. sieht, viel zu klein an Menge für eine HIV-Infektion.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top