Startseite Foren HIV/Aids HIV Risiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5659
    schlali
    Teilnehmer

    Hallo,

    Ich mache mir Gedanken ob ich mich mit HIV nfinziert haben könnte, da ich vor 6 Tagen mit einem Mann im Bett war (wir hatten keinen Sex), er aber seinen Penis kurz ohne Kondom versucht hat in mich zu bekommen (es gig nicht da er zu groß war). Also drückte er seine (halbschlaffe) Eichel für ca 5 Sek an bzw in meine Vagina. Danach haben wir es gelassen aber an dem Tag habe ich mich erkältet und 2 Tage später sind meine Lymphknoten am Hals bis heute sehr angeschwollen. Ich habe llerdings auch schon gelesen, dass dieser Kontakt nicht ausreicht um infiziert zu sein ber auch schon dass bei Frauen ein höheres Risiko besteht. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Ich muss meine Gedanken beruhigen.

    Danke im Vorraus

    #10801
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Schali!

    Ja, wenn hier beim kurzen Eindringen Lusttropfen oder Sperma in die Scheide gelangt ist, dann bestand ein Risiko. Beim einmaligen ungeschützten Kontakt mit dem Lusttropfen/Sperma eines HIV-positiven Mannes ist dieses Risiko allerdings nur gering, weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen. Das statistische Risiko einer Infektion liegt dann bei etwa 1:99.
    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).
    Ihre Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus; nur ein Test tut das.

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top